Über mich

heike petra regina (67 von 81)

Ich bin 1962 geboren, habe nach meiner Ausbildung zur Notargehilfin drei Kinder bekommen (1986, 1988, 1992 geboren). Sie waren und sind bis Heute meine größten Lehrmeister. Im Telekolleg habe ich mein Abitur nachgeholt und anschließend Sozialpädagogik studiert.

Leer

Meine Fachkenntnisse in Familientherapie habe ich u.a. bei Peter Nemetschek und Brigitte Lämmle (vft München) vertieft. Die Traumapädagogische Ausbildung habe ich bei Peter Klentzan (Whings of Hope) und Dr. Lutz-Ulrich Besser (zptn) absolviert. Familienaufstellungen habe ich bei Prof. Franz Ruppert (München) gelernt. 2016 habe ich die Heilerlaubnis im Bereich Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz (HPG) erlangt. Regelmäßig nehme ich an Kongressen und Fortbildungen teil.

leer

Ich bin Diplom Sozialpädagogin (FH), zertifizierte systemische Familientherapeutin(DGSF) , Traumaberaterin, Coach und Heilpraktikerin für Phsychotherapie (HPG).

Seit 2002 begleite ich in meiner beruflichen Praxis Kinder und Jugendliche, Eltern, Pflegeeltern, Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Suchterkrankungen. Die Bedeutung von Bindung zu Bezugspersonen ist mir in dieser Zeit besonders bewusst und damit wichtig geworden. Ich begleite und unterstütze Menschen beratend und therapeutisch, die sich in einer schwierigen Lebensphase befinden. Gemeinsam entdecken wir verloren geglaubte Kräfte und den Zugang zu neuen Potentialen.

Ziel meiner Tätigkeit ist die Überwindung Ihrer Schwierigkeiten und die Begleitung in ein selbstbewusstes, eigenverantwortliches und glückliches Leben.

Ich arbeite u.a. für und mit Jugendämtern, Caritas und Diakonie.